Verbandsgemeinde Jockgrim
Hatzenbühl - Jockgrim - Neupotz - Rheinzabern

Gewerbezentralregister Auskunft

Beschreibung:

Notwendige Unterlagen:

  • Ausweis oder Reisepass
  • Falls die Auskunft zur Vorlage bei einer Behörde bestimmt ist, wird die Adresse dieser Behörde und der Verwendungszweck benötigt.
  • Sollten Sie die Auskunft nicht persönlich beantragen können, ist die Beantragung durch einen Vertreter möglich. In diesem Fall ist eine entsprechende Vertretungsvollmacht vorzulegen.
  • Die Gebühren sind bei der Antragstellung zu entrichten.

Gebühren: 13 €€.

Allgemeines:

Das Gewerbezentralregister ist kein Register, welches sämtliche Gewerbetreibende der Bundesrepublik Deutschland erfasst. Der Inhalt des Gewerbezentralregisters ergibt sich aus der Gewerbeordnung (GewO).

Es gibt zwei Arten von Gewerbezentralregisterauskünften:

  • zur Vorlage bei einer Behörde: die Auskunft wird direkt an die von Ihnen genannte Behörde gesandt
  • für eigene Zwecke: Die Auskunft wird zu Ihnen nach Hause geschickt.

Danach sind vier Gruppen von Eintragungen zu unterscheiden:

  • Verwaltungsentscheidungen (Gewerbeuntersagungen, Rücknahme von Erlaubnissen, Konzessionen etc.)
  • um ein Unterlaufen derartiger Untersagungs- oder Rücknahmeverfahren zu verhindern, Verzichte auf eine Zulassung zu einem Gewerbe oder einer sonstigen wirtschaftlichen Unternehmung während eines Rücknahme- oder Widerrufsverfahrens
  • Bußgeldentscheidungen wegen bei oder im Zusammenhang mit der Gewerbeausübung begangener Ordnungswidrigkeiten sowie
  • bestimmte strafgerichtliche Verurteilungen wegen bei oder im Zusammenhang mit der Gewerbeausübung begangener Straftaten

Kontakt

Schnellnavigation