Verbandsgemeinde Jockgrim
Hatzenbühl - Jockgrim - Neupotz - Rheinzabern

Standorte der Hundetoiletten

Beschreibung:

Die Hinterlassenschaften der Vierbeiner auf Gehwegen und in öffentlichen Anlagen sind nicht nur ein ständiges Ärgernis. Sie haben sich zwischenzeitlich zu einem gesellschaftlichen Problem entwickelt. Der Hundekot ist aber nicht nur lästig, sondern auch gefährlich, insbesondere für unsere Kinder. Eine Übertragung von Salmonellen, Hakenwürmern und Bandwürmern ist möglich. Sie können Ursache für verschiedene Augen-, Leber-, Lungen- und Gehirnerkrankungen sein.
Die Ortsgemeinde Jockgrim hat einigen Standorten Hundetoiletten (Beutelspender und Abfallbehälter) aufstellen lassen, um den Hundehaltern die Möglichkeit zu geben, den Hundekot ordnungsgemäß zu entsorgen.
Außerdem wurden Betonmülleimer zur Entsorgung von Hundekottüten bzw. von Kleinabfällen aufgestellt.
Die Standorte der Hundetoiletten sowie der Betonmülleimer können der Karte entnommen werden.

Beseitigen Sie bitte, wenn Sie mit Ihrem Hund Gassi gehen und er sein Geschäft verrichtet hat, das Häufchen mit Hilfe des angebotenen Hundekotbeutels, Papiertaschentuches, Zeitungspapiers oder ähnlichem. Werfen Sie dieses, ordentlich verpackt, einfach in die nächste Hundetoilette, in einen der bereitgestellten Betonmülleimer oder entsorgen Sie es in der eigenen Restmülltonne. Hundekotbeutel können Sie außerdem kostenfrei an der Infozentrale bei der Verbandsgemeindeverwaltung Jockgrim erhalten.
Wir bitten Sie aktiv bei der Hundekotentsorgung Ihres Hundes mitzuhelfen. Die Ortsgemeinde hat ihren Teil dazu beigetragen. Jetzt sind Sie als Hundehalter gefragt. Bitte helfen Sie mit, unsere Gemeinde sauber zu halten. Die Akzeptanz der Nicht-Hundebesitzer gegenüber den Hunden und ihrer Besitzer kann dadurch nur profitieren.

Kontakt

Schnellnavigation