Verbandsgemeinde Jockgrim
Hatzenbühl - Jockgrim - Neupotz - Rheinzabern

Vergnügungssteuer

Beschreibung:

Die Vergnügungssteuer wird für veranstaltete Vergnügungen gewerblicher Art erhoben. Dies sind z. B. Tanzbelustigungen, Kostümfeste, Maskenbälle, Varieté und Kabarettvorstellungen, Filmvorführungen, nicht aber Veranstaltungen politischer, religiöser, erzieherischer, volksbildender oder wissenschaftlicher Art, sowie Veranstaltungen, die der Wirtschaftswerbung dienen, wenn nicht unterhaltende Darbietungen mit ihnen verbunden sind.

Weiterhin wird für den Betrieb von Spiel-, Geschicklichkeits-, Schau-, und sonstigen Unterhaltungsgeräten einschließlich der Geräte zur Ausspielung von Geld und Gegenständen sowie Musikautomaten in Spielhallen und ähnlichen Unternehmen sowie in Gast- und Schankwirtschaften und an sonstigen der Öffentlichkeit zugänglichen Orten Vergnügungssteuer erhoben.

Höhe

je Gerät / pro Monat

Geräte mit Gewinnmöglichkeit

10%, min. 30,00 €

sonstige Geräte

20,00 €

für Geräte, mit denen sexuelle Handlungen oder Gewalttätigkeiten dargestellt werden oder die eine Verharmlosung des Krieges zum Gegenstand haben200,00 €

in Spielhallen: Geräte mit Gewinnmöglichkeit

12%, min. 60,00 €

in Spielhallen: sonstige Geräte

   60,00 €


Kontakt

Formulare

Satzungen

Schnellnavigation