Verbandsgemeinde Jockgrim
Hatzenbühl - Jockgrim - Neupotz - Rheinzabern

verkaufsoffene Sonntage

Beschreibung:

Zweck des Ladenöffnungsgesetzes von Rheinland-Pfalz (LadöffnG) ist die Gewährleistung der Arbeitsruhe des Verkaufspersonals, der Schutz der Sonn- und die Festlegung flexibler Rahmenbedingungen für die zulässigen Verkaufszeiten an Werktagen.
Nach den Vorschriften des Ladenöffnungsgesetzes müssen Verkaufsstellen grundsätzlich zu folgenden Zeiten für den geschäftlichen Verkehr mit Kundinnen und Kunden geschlossen sein: An Sonn- und Feiertagen, montags bis samstags bis 6 Uhr und ab 22 Uhr und am 24. Dezember, wenn dieser auf einen Werktag fällt, bis 6 Uhr und ab 14 Uhr.

Die örtlichen Ordnungsbehörden können durch Rechtsverordnung bestimmen, dass Verkaufsstellen abweichend zu den gesetzlichen Ladenschlusszeiten allgemein oder in bestimmten Teilen des Gemeindegebiets an höchstens vier Sonntagen pro Gemeinde in einem Kalenderjahr geöffnet sein dürfen und diese Tage sowie die Lage der zugelassenen Ladenöffnungszeiten festsetzen. Am Ostersonntag, Pfingstsonntag, Volkstrauertag, Totensonntag, an Adventssonntagen im Dezember sowie an Sonntagen, auf die ein Feiertag fällt, darf eine Ladenöffnung nicht zugelassen werden. Die zugelassene Öffnungszeit darf fünf Stunden nicht überschreiten und nicht in der Zeit zwischen 6 Uhr und 11 Uhr liegen.

Für den Bereich der Verbandsgemeinde Jockgrim sind aktuell folgende verkaufsoffenen Sonntage per Rechtsverordnung festgesetzt:

Ortsgemeinde Hatzenbühl:
08.11.2015 (13:00 Uhr bis 18:00 Uhr)
06.11.2016 (13:00 Uhr bis 18:00 Uhr)
 
Ortsgemeinde Jockgrim:
zur Zeit keine

Ortsgemeinde Neupotz:
zur Zeit keine

Ortsgemeinde Rheinzabern:
05.06.2016 (11:00 Uhr bis 16:00 Uhr)

Bei der IHK Pfalz, Ludwigshafen, ist eine Terminübersicht von verkaufsoffenen Sonntagen in der Pfalz aufrufbar: www.pfalz.ihk24.de

Kontakt

Schnellnavigation

Web-Links