Verbandsgemeinde Jockgrim
Hatzenbühl - Jockgrim - Neupotz - Rheinzabern

Ihr Wunschtermin

Grundsätzlich kann man mit der Anmeldung der Eheschließung, die nur sechs Monate gültig ist, seinen Wunschtermin vereinbaren bzw. reservieren. Ausnahmen von dieser Sechs-Monats-Frist (sog. Vormerkung) sind durch Vorlage der Personalausweise von beiden Eheschließenden möglich. Vormerkungen können ab Bekanntgabe der Termine für das Folgejahr im Internet erfolgen.

Diese Vormerkung wird 4 Monate vor dem Wunschtermin storniert, sofern die eigentliche Anmeldung der Eheschließung uns noch nicht vorliegt.

Für Vormerkungen/Reservierung innerhalb der 6 Monate vor Wunschtermin wird diese Reservierung für 4 Wochen aufrechterhalten. Innerhalb dieses Zeitraumes muss die Anmeldung der Eheschließung erfolgen, da ansonsten der Termin an das nächste Paar vergeben wird.

Die Anmeldung der Eheschließung (früher das Aufgebot) kann frühestens 6 Monate vor dem Termin bei uns bzw. Ihrem Wohnsitzstandesamt vorgenommen werden. Sobald uns die Anmeldung vorliegt, können wir Ihren gewünschten Termin fest reservieren und Sie erhalten von uns eine schriftliche Terminbestätigung.

Die besonderen Trautermine (Hochzeitssamstage und Candle-Light-Trauungen) werden im Frühjahr des Vorjahres im Amtsblatt und Internet veröffentlicht. 

Zusätzliche Samstags- oder Candle-Light-Termine sind leider nicht möglich.

zurück zu Trautermine

Kontakt