Verbandsgemeinde Jockgrim
Hatzenbühl - Jockgrim - Neupotz - Rheinzabern

Alexandra Seither zur Rektorin der Grundschule „An der Römerstraße“ befördert

v.l.n.r.: Marion Poh, Alexandra Seither, Bürgermeister Karl Dieter Wünstel

Die Schulleiterin der Grundschule „An der Römerstraße“ in Rheinzabern, Alexandra Seither erhielt im Rahmen einer kleinen Feierstunde am 25. Juni von Marion Poh, Referentin für Schulaufsicht bei der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD), unter Berücksichtigung der Abstands- und Hygieneregeln die Ernennungsurkunde zur Rektorin. Bürgermeister Karl Dieter Wünstel und Abteilungsleiterin Martina Bouché waren mit dabei und gratulierten zu der Beförderung, die zum 01. August .2020 wirksam wird.

Bereits seit Beginn des Schuljahres 2019/2020 leitet Alexandra Seither die Grundschule als Nachfolgerin von Marika Rossell. Ihre offizielle Einführung fand im November 2019 statt. Marion Poh bestätigte, dass Alexandra Seither die Grundschule zielstrebig, kompetent und zuverlässig führt. Nach einer etwas mehr als halbjährigen Einführungsphase sei sie nun mit den Herausforderungen und Auswirkungen der Corona-Pandemie für den Schulalltag konfrontiert, stellte Bürgermeister Karl Dieter Wünstel fest. Das sei weniger Alltagsroutine als erfolgreiches Krisenmanagement. Wünstel zollte ihr Respekt für ihr Engagement, den Kindern mit Spaß eine möglichst gute Vorbereitung auf die weiterführenden Schulen zu ermöglichen. Die fortschreitende Digitalisierung, die mit Blick auf die Corona-Krise noch wichtiger geworden sei, habe sie fest im Blick, so Wünstel. Alexandra Seither freute sich über die lobenden Worte. Die Zusammenarbeit mit den Kindern, dem Kollegium der Grundschule, den Schulleitern der anderen Schulen, der Schuldirektion und der Verbandsgemeinde Jockgrim mache ihr sehr große Freude. Dafür bedankte sie sich herzlich.

zurück zu Neuigkeiten