Verbandsgemeinde Jockgrim
Hatzenbühl - Jockgrim - Neupotz - Rheinzabern

EDEKA Johansen in Jockgrim eröffnet

EDEKA Johansen befindet sich in der Buchstraße 42 in Jockgrim

September 2017 - Am Mittwoch, 6. September 2017 öffnete der neue EDEKA Johansen in der Buchstraße 42 in Jockgrim erstmalig für den Publikumsverkehr seine Türen. Am vorhergehenden Abend fand die feierliche Eröffnung mit zahlreichen geladenen Gästen statt. EDEKA-Kaufleute Janina und  Mikael Johansen möchten „Der Frischeanbieter Nr. 1 in der Region“ sein. So lautet das Motto der hochmotivierten und sympathischen Existenzgründer. Beide waren vorher im Vertrieb bzw. in der Revision von EDEKA Südwest tätig und haben Erfahrung im Lebensmittelhandel. Mit großzügigen Frischeabteilungen, appetitlichen Sortimenten, breiten Gängen, 5 Scannerkassen und 135 großzügig breiten Parkplätzen schaffen die Jungunternehmer zusammen mit 36 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen auf einer Verkaufsfläche von 1.800 m² einen hellen, kundenfreundlichen und modernen Einkaufsmarkt. In ihrem Sortiment von 20.000 Artikeln spielen auch regionale und saisonale Produkte eine wichtige Rolle.

Janina und Mikael Johansen führen den neuen EDEKA-Markt in Jockgrim.

Feierliche Eröffnung mit zahlreichen geladenen Gästen
Zahlreiche geladene Gäste waren zur feierlichen Eröffnung am Dienstag, 5. September 18.00 Uhr erschienen. Nach dem offiziellen Teil hatten die Gäste um 20.00 Uhr eine Stunde lang die Gelegenheit erstmalig einzukaufen. Das Ehepaar Johansen stockte den Erlös aus diesem Verkauf auf 1.000 € auf und spendete den Betrag den vier Jugendfeuerwehren der Verbandsgemeinde Jockgrim. Auch das gehört zu ihrer Philosophie: sie möchten als zugezogene Unternehmer Teil der Jockgrimer Gemeinschaft sein. In seiner Begrüßungsrede bekannte Mikael Johansen sichtlich bewegt, dass sie sich bei einem Ausflug nach Jockgrim in die „Perle der Südpfalz“ auf den ersten Blick verliebt hätten. Mit der Existenzgründung hätten seine Frau und er sich einen Traum erfüllt. Familie Johansen sieht zuversichtlich auf die nun vor ihnen liegende spannende, sicher auch anstrengende Zeit und bedankt sich bei allen, die sie bei ihrem ehrgeizigen Vorhaben tatkräftig unterstützt haben.

Zahlreiche Gäste waren erschienen, um Familie Johansen zu gratulieren. li. Bürgermeister Uwe Schwind.

Bürgermeister Uwe Schwind freut sich, dass mit EDEKA Johansen in Jockgrim nun ein Vollsortimenter vor Ort ist, der eine lückenlose Versorgung der Bürgerinnen und Bürger mit allen Produkten für den täglichen Bedarf gewährleistet und wünscht Familie Johansen einen guten Start und dauerhaft großen Erfolg. Das Potential für eine Einkaufsmöglichkeit dieser Art sei bereits im Jahr 2013 im Einzelhandelskonzept, das für die Verbandsgemeinde Jockgrim erstellt wurde, konkret ermittelt worden.

Ortsbürgermeisterin Sabine Baumann heißt Familie Johansen herzlich willkommen in Jockgrim.

Auch Ortsbürgermeisterin Sabine Baumann ist erleichtert, dass die zahlreichen Hürden auf dem Weg zum Ziel nun überwunden sind. Bereits vor 6 Jahren hätte sich die Ortsgemeinde erstmalig mit dem Thema beschäftigt und kontrovers diskutiert. Bei den Bedenken, die aus dem Weg geräumt werden mussten, habe auch der Naturschutz eine nicht unerhebliche Rolle gespielt. Die Ortsbürgermeisterin hieß Familie Johansen herzlich willkommen in der Dorfgemeinschaft von Jockgrim und bedankte sich bei allen, die dazu beigetragen hatten, das Projekt Vollsortimenter in Jockgrim umzusetzen.

Der Sprecher der Geschäftsführung von EDEKA Südwest, Rainer Huber und Vertriebsleiter Christopher Schmid sind zuversichtlich, dass Janina und Mikael Johansen bestens gerüstet sind, ihren Markt in Jockgrim erfolgreich zu führen. EDEKA Südwest wird ihnen dabei als Partner zuverlässig zur Seite stehen.

Startschuss für EDEKA Johansen in Jockgrim
Der erste Tag war ein voller Erfolg. Zahlreiche Kunden waren erschienen, um ihren ersten Einkauf in dem schönen neuen Supermarkt in Jockgrim zu erledigen. Für sie hatte sich Familie Johansen auch einiges einfallen lassen: Ali Baba versorgte die Kunden mit frisch geschälter Ananas, Verkostung aus dem großen Obst- und Gemüsesortiment, Torwandschießen, Slagline, an mehreren Tagen Kuchen-, Crêpe- und Waffelverkauf durch die Kitas Schwalbennest, Albertino und Max und Moritz, Kinderschminken, Kinder-Glitzer-Tattoos, Verkauf von Grillspezialitäten durch den TSG, Ausschank von Höpfner-Bier, Verlosung eines Trekkingbikes in Kooperation mit dem Velocenter Wörth.

Ortsbürgermeisterin Sabine Baumann (li.) arbeitete zur Eröffnung an der Kasse mit.
Einer der ersten Kunden war Elmar Schweitzer (re.) von der Sparkasse in Jockgrim.
Janina und Mikael Johansen sind stolz auf ihren Markt.