Verbandsgemeinde Jockgrim
Hatzenbühl - Jockgrim - Neupotz - Rheinzabern

Ehrungen für 35 und 45 Jahre bei der Feuerwehr

v.l.n.r.: Mike Schönlaub (Brand- und Katastrophenschutzinspektor), Volker Betzer (stv. Wehrleiter), Thomas Heid (FFW Neupotz), Heiko Könker (FFW Jockgrim), Markus Brock (FFW Jockgrim), Vinzenz Heid (FFW Neupotz), Stephan Reis (Wehrleiter), Sandro Werling (stv. Wehrführer FFW Neupotz), Mario Schmid (stv. Brand- und Katastrophenschutzinspektor)

Für 35 und 45 Jahre aktiven Dienst bei der Feuerwehr wurden am 18.09.2021 in der Hugo-Dörrler-Halle in Leimersheim Feuerwehrleute aus dem Landkreis Germersheim von Landrat Dr. Fritz Brechtel, Mike Schönlaub (Brand- und Katastrophenschutzinspektor) und Mario Schmid (stv. Brand- und Katastrophenschutzinspektor) geehrt. Aus Corona-Gründen war der Kreis der Teilnehmer begrenzt: Als Gäste waren die Angehörigen der Geehrten, die Wehrführer des Landkreises und der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Rülzheim Matthias Schardt eingeladen. Im Namen der Feuerwehren der Verbandsgemeinde Jockgrim bedankte sich Wehrleiter Stephan Reis bei seinen Kameraden für ihre treuen Dienste. Bürgermeister Karl Dieter Wünstel bedauerte sehr, dass er nicht vor Ort sein durfte: „Wer 35 bzw. 45 Jahre dieser bedeutenden Aufgabe treu bleibt, verdient den allerhöchsten Respekt. Die Erfahrung, die die Kameradinnen und Kameraden im Laufe der Jahre gesammelt haben, ist von unschätzbarem Vorteil während schwieriger Einsätze und darüber hinaus für die Motivation und Weiterbildung junger Feuerwehrleute unverzichtbar. Ich gratuliere allen geehrten Feuerwehrleuten sehr herzlich, besonders natürlich den 5 Kameraden aus der Verbandsgemeinde Jockgrim.“, so Wünstel

zurück zu Neuigkeiten