Verbandsgemeinde Jockgrim
Hatzenbühl - Jockgrim - Neupotz - Rheinzabern

Fahrplanänderungen zum 12.06.2022 (Kleiner Fahrplanwechsel)

Zu den Fahrplänen

Die Kreisverwaltung Germersheim hat uns informiert, dass zum 12. Juni 2022 weitere ÖPNV-Wünsche der Verbandsgemeinde Jockgrim umgesetzt werden.

Der Bus-Wochenendverkehr wurde im Kreis Germersheim über mehrere Buslinien neu organisiert. Auslöser war die Taktverdichtung der Regio-Buslinie 550 (Landau-Bellheim-Germersheim). Sie verkehrt samstags stündlich. In Bellheim hat man Anschluss auf die Stadtbahn S51 nach Rheinzabern bzw. Jockgrim.
Die Buslinie 552 verkehrt an Samstagen, Sonn- und Feiertagen zukünftig nur noch mit Kleinbussen zwischen Rülzheim, Bellheim und Rheinzabern.

Ausnahme ist die Fahrt 552-502 ab Samstag, 18.06.2022 ab Rheinzabern, Bf um 6:32 Uhr nach Ankunft der beiden ersten Stadtbahnen aus Wörth und Germersheim. Diese Fahrt erreicht den Bahnhof Bellheim um 6:58 Uhr. Umsteigefrei geht es nach sechs Minuten Wartezeit weiter mit der Regiobuslinie 550 nach Landau (Ankunft 7:29 Uhr).
In Bellheim hat man auch Anschluss an die S51 nach Karlsruhe um 7:02 Uhr.

Der Kleinbus beginnt seine „Runde“ samstags im 2-Stunden-Takt von 8:45 Uhr bis 18:45 Uhr im Anschluss an die Fahrten 553 aus Herxheim in Rülzheim, Bf und fährt zunächst über Hördt nach Bellheim, wo er Anschlüsse zur Linie 550 nach Germersheim sowie zur Stadtbahn S51 nach Wörth herstellt. Fahrgäste, die aus dem Bus und der Stadtbahn aussteigen, können ab 9:03 Uhr alle zwei Stunden bis 19:03 Uhr nach Hördt, Kuhardt, Leimersheim, Neupotz und Rheinzabern fahren. Ankunft dort ist zur Minute _:25. Zehn Minuten später fährt der Bus über Neupotz, Leimersheim und Kuhardt zurück nach Rülzheim. Hier wird die Stadtbahn S51 nach Wörth /Karlsruhe sowie die Linie 553 nach Herxheim erreicht.

An Sonn- und Feiertagen werden diese Fahrten jeweils zweimal (um 10:45 Uhr und 16:45 Uhr) angeboten.

Für unsere Neupotzer Bürger und Bürgerinnen sind folgende Zeiten am Wochenende wichtig:
Samstags ab Neupotz, Mitte nach Rheinzabern Bf um 9:20, 11:20, 13:20, 15:20, 17:20 und 19:20 Uhr sowie
Samstags ab Neupotz, Mitte nach Rülzheim/Bellheim mit Anschluss an die S51 nach Karlsruhe um 6:38, 9:40, 11:40, 13:40, 15:40, 17:40 und 19.40 Uhr.
Sonn- und Feiertags ab Neupotz, Mitte nach Rheinzabern Bf um 11:20 und 17:20 Uhr sowie
Sonn- und Feiertags ab Neupotz, Mitte nach Rülzheim mit Anschluss an die S51 nach Karlsruhe um 11:40 und 17:40 Uhr.

Aufgrund dieser Änderung mussten auch die Wochenendfahrten der Linie 548 eine Stunde früher gelegt werden, d. h. am Samstag ab 07:35 Uhr in Richtung Kandel mit Anschluss nach Landau/Neustadt und Karlsruhe als auch direkt weiter mit Linie 549 nach Neulauterburg bzw. Berg. Am Nachmittag geht es mit kurzen Wartezeiten von Neulauterburg zurück bis nach Neupotz.

Durch die Verlegung der Busfahrten der Linie 548 auf die ungeraden Stunden und dem Verbleib der Fahrten der Linien 555 via Herxheim nach Landau auf den geraden Stunden wird Hatzenbühl auch an Sonntagen stündlich angefahren.

Bisher erreichte der erste Bus aus Leimersheim an Werktagen direkt den Bahnhof Rheinzabern um 7:05 Uhr. Es ist uns mit DB Regio Bus gelungen eine frühe Fahrt auf der Linie 548 ab Leimersheim, Festplatz um 5:54 Uhr einzurichten. Sie erreicht den Bahnhof Rheinzabern um 6:05 Uhr. Um 6:11 Uhr bestehen Umsteigemöglichkeiten in Richtung Karlsruhe sowohl zum Mühlburger Tor (S51) als auch zum Vorplatz des Hauptbahnhofs (S52). In Wörth, Bf findet eine Flügelung der Stadtbahnen statt. Diese neue Fahrt 548-249 findet zunächst nur an Schultagen statt, wenn der ÖPNV neben dem Schulverkehr generell stärker nachgefragt wird.

Die Fahrt 552-223 wird über Neupotz hinaus bis Rheinzabern Bahnhof verlängert, damit wir auch an Schultagen zu dieser Zeit einen Anschluss haben (an schulfreien Tagen übernimmt dies die Linie 595). Die Ankunft ist um 16:59 Uhr. Es ergeben sich Umsteigemöglichkeiten zur Stadtbahn S51 nach Wörth um 17:11 Uhr, zur S52 nach Germersheim um 17:15 Uhr sowie zur Linie 556-216 nach Jockgrim um 17:04 Uhr.

Fahrt 595-222 (Germersheim-Leimersheim-Rheinzabern) bedient aus Gründen der Fahrplanstabilität nicht mehr Rheinzabern Bahnhof. Fahrgäste zum Bahnhof können entweder an der Haltestelle „Sparkasse“ aussteigen oder im Bus sitzenbleiben, denn am Schulzentrum Rheinzabern fährt der Bus weiter als

Fahrt 595-223 um 16:11 Uhr (5 Minuten später als bisher) und erreicht den Bahnhof um 16:15 Uhr. Um 16:17 Uhr fährt er weiter nach Neupotz, Leimersheim, Kuhardt, Hördt, Sondernheim nach Germersheim. Die Fahrt 548-234 vom Schulzentrum Kandel endet zukünftig um 16:22 Uhr in Rheinzabern und fährt nicht mehr nach Neupotz. Um 16:36 Uhr fährt der nächste Bus 548-232 nach Neupotz.

Fahrt 595-125 startet in Rheinzabern eine Minute später (17:17 Uhr) und verbessert damit die Anschlussbeziehung von der Stadtbahn S51 aus Germersheim mit Ankunft um 17:11 Uhr und der Stadtbahn S52 aus Wörth mit Ankunft um 17:15 Uhr zu den gleichen Orten wie bei der Fahrt 595-223.

In der Hauptverkehrszeit fahren drei Busse pro Stunde im Wechsel der Linien 552, 548 und 595 nach Neupotz.

Die Fahrt 557-212 aus Landau endet zukünftig in Rülzheim an der Gutenbergstraße (an 17:55 Uhr). Es besteht am Bahnhof Rülzheim der Umstieg auf die Fahrt 552-127 um 17:58 Uhr, um über diesen Weg nach Neupotz zu kommen.

Kürzungen von Fahrten wurden von der Kreisverwaltung Germersheim durchgeführt, da keine ausreichende Nachfrage bestand.

Die korrigierten Fahrpläne sind bei VRN noch nicht veröffentlicht. Sobald die Endfassung zum 12.06.2022 zur Verfügung steht, werden wir die Fahrpläne auf unserer Homepage aktualisieren.

zurück zu Neuigkeiten