Verbandsgemeinde Jockgrim
Hatzenbühl - Jockgrim - Neupotz - Rheinzabern

Barbara Schmitt ist neue Rektorin der Grundschule Neupotz

v.l.n.r.: Bürgermeister Karl Dieter Wünstel, Marion Poh (ADD), Hendrik Schnepper, Barbara Schmitt, Ortsbürgermeister Roland Bellaire, Pfarrer Marco Richtscheid

Am 12.06.2022 wurde Barbara Schmitt als neue kommissarische Rektorin der Grundschule Neupotz im Zelt des pädagogischen Projekt-Wanderzirkuses Zapp Zarap von Marion Poh (ADD Außenstelle Neustadt Abteilung 3 - Schulen Schulaufsicht, Schulberatung, Schulentwicklung) im Auftrag des Präsidenten der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) Thomas Linnertz, offiziell vorgestellt. Gleichzeitig wurde im Rahmen der Feierstunde ihr Vorgänger Hendrik Schnepper verabschiedet, der von August 2017 bis April diesen Jahres Schulleiter an der Neupotzer Grundschule war.

Hendrik Schnepper habe die Schule in den letzten Jahren mit viel Engagement und Herzblut geleitet, so Marion Poh. Glücklicherweise habe man mit Barbara Schmitt für die Nachfolge eine Lehrkraft aus den eigenen Reihen gewonnen, die fachlich ebenfalls sehr fundiert, strukturiert und engagiert als Pädagogin arbeitet.

Hendrik Schnepper hat sich wohl gefühlt an der Grundschule Neupotz. Er lobte die gute Zusammenarbeit und betonte, dass er auch seiner Vorgängerin, Christiane Platz, viel zu verdanken habe. Barbara Schmitt freut sich auf ihre Aufgabe. Weil Wandern ihr liebstes Hobby ist, hatte sie einen Wanderrucksack mit allerlei Utensilien dabei, die sinnbildlich für ihre neuen Aufgaben als Schulleiterin stehen, beispielweise ein Kompass und eine Wanderkarte, mit deren Hilfe sie immer den rechten Weg finden wird.

Bürgermeister Karl Dieter Wünstel, Ortsbürgermeister Roland Bellaire, das Lehrerkollegium der Grundschule Neupotz, der Elternbeirat und die Kinder bedankten sich bei Hendrik Schnepper für seine geleistete Arbeit und begrüßten die neue Schulleiterin herzlich. In der Zeit als Schulleiter hatte Hendrik Schnepper viel auf den Weg gebracht bzw. weitergeführt. Hierzu gehören auch das Zirkusprojekt oder den Aufbau der Grundschule als Schwerpunktschule. Alle Anwesenden sind zuversichtlich, dass die Grundschule Neupotz mit Barbara Schmitt weiterhin auf ihrem guten Weg bleiben wird und die Neupotzer Kinder bei ihr in guten Händen sind.  Wünstel sieht die Grundschule Neupotz – wie im Übrigen auch die drei anderen Grundschulen der Verbandsgemeinde Jockgrim – für die Zukunft gut aufgestellt. Die Corona-Pandemie während der letzten zwei Jahre und die Umsetzung der Digitalisierung waren und sind noch eine große Herausforderung im Schulbetrieb. Die Verbandsgemeinde als Schulträger sei jederzeit bereit zu unterstützen und habe ein offenes Ohr für Anregungen und Wünsche, so Wünstel.

zurück zu Neuigkeiten