Verbandsgemeinde Jockgrim
Hatzenbühl - Jockgrim - Neupotz - Rheinzabern

Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz für den Leiter der Wörther Tafel Thomas Stuhlik

Thomas Stuhlik ist nun Träger der Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz. v.l.n.r.: Dr. Dennis Nitsche, Landrat Dr. Fritz Brechtel, Thomas Stuhlik, Karl Dieter Wünstel
   
    
   
    

Dezember 2017 - Am 14. Dezember 2017 wurde dem Leiter der Wörther Tafel e.V. Thomas Stuhlik die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz von Landrat Dr. Fritz Brechtel im Namen von Ministerpräsidentin Malu Dreyer verliehen. Voraussetzung für die Verleihung ist u.a. eine mindestens 12-jährige ehrenamtliche Tätigkeit. Stuhlik wurde von Karl Dieter Wünstel, Erster Beigeordneter und designierter Bürgermeister der Verbandsgemeinde Jockgrim für diese Auszeichnung vorgeschlagen. Unter den Gratulanten war auch der Bürgermeister der Stadt Wörth, Dr. Dennis Nitsche. Die Ehrung wurde bis zum Schluss vor Thomas Stuhlik geheim gehalten, der die Ehrennadel überrascht und gerührt entgegennahm.

Aktuell nutzen über 1.000 Menschen in Not aus dem Südkreis des Landkreis Germersheim die Leistungen der Wörther Tafel. Unter der Führung von Thomas Stuhlik habe sich die Wörther Tafel hier zu einem wesentlichen Bestandteil bei der Versorgung von bedürftigen Menschen entwickelt, begründete Wünstel seine Eingabe bei der Staatskanzlei im Januar 2017. Stuhlik sei es gelungen, die Tafeln überregional zu vernetzen, er stehe in engem Kontakt mit verschiedenen Sponsoren, den Kirchen, den Beiräten für Migration und Integration und anderen Organisationen. Darüber hinaus habe er den runden Tisch initiiert, bei dem die Tafel sich mit Verwaltungen und Behörden in regelmäßigen Abständen trifft, um Schwierigkeiten zu besprechen und Lösungen zu finden. Mit klaren Vorgaben sorge er zusammen mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ein einen geordneten Ablauf bei der Ausgabe im Tafelladen, schloss Wünstel seine Begründung.