Verbandsgemeinde Jockgrim
Hatzenbühl - Jockgrim - Neupotz - Rheinzabern

Frei Leben – ohne Gewalt

Informationen zum Gedenktag  „NEIN zu Gewalt an Frauen“ am 25. November


Auch in der heutigen Zeit ist Gewalt gegen Frauen und Mädchen – unabhängig von der Herkunft, dem Alter, dem Bildungsstand oder der wirtschaftlichen Situation -  leider keine Seltenheit. Dabei kommen die Täter häufig aus dem direkten Umfeld der Opfer. Es ist nicht leicht für die Frauen und Mädchen, sich dagegen zu wehren. Häusliche Gewalt zählt zu den Straftaten über die viel zu wenig gesprochen wird. Im Gegenteil immer wieder wird sie verharmlost und sogar ganz „unter den Teppich gekehrt“.

Rund um den 25. November, dem internationalen Gedenktag „NEIN zu Gewalt an Frauen“, setzt TERRE DES FEMMES mit der Fahne „frei leben – ohne Gewalt“ ein weithin sichtbares Zeichen gegen tägliche Gewalt an Mädchen und Frauen. Diese Aktion wird von der Verbandsgemeindeverwaltung wie jedes Jahr nachdrücklich unterstützt. Deshalb wird in Jockgrim, wie an etwa 7.000 anderen Orten in der Bundesrepublik, die Flagge gehisst, um ein klares Zeichen für ein gleichberechtigtes und gewaltfreies Leben von Mädchen und Frauen überall auf der Welt zu setzen.

Weiterführende Information zum Thema „NEIN zu Gewalt an Frauen“ gibt es unter: www.frauenrechte.de.