Verbandsgemeinde Jockgrim
Hatzenbühl - Jockgrim - Neupotz - Rheinzabern

Netzwerktreffen der Energieagentur in der Verbandsgemeindeverwaltung

v.l.n.r.: Bürgermeister Karl Dieter Wünstel, Hans-Joachim Ritter (Vorsitzender der Energieagentur), Dr. Thomas Griese (Staatssekretär im Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz)

Am 05.03.2020 fand das bereits 17. jährliche Netzwerktreffen der Energieagentur Speyer-Neustadt/Südpfalz statt. Mitglieder der im Jahr 2013 als Projekt der Stiftung für Ökologie und Demokratie gegründeten Energieagentur sind das Landesumweltministerium, Verbandsgemeinden und Städte, Kammern, gemeinnützige Organisationen sowie ca. 40 private Unternehmen. Das Treffen dient dazu, neue Impulse zu geben und Kontakte zu pflegen. Bürgermeister Karl Dieter Wünstel freute sich, dass die Verbandsgemeinde Jockgrim in diesem Jahr Gastgeber für die Veranstaltung war.

Nach der Begrüßung und einem Bericht über aktuelle Projekte der Energieagentur durch Hans Joachim Ritter (Vorsitzender der Energieagentur) informierte Umweltstaatssekretär Dr. Thomas Griese über die Maßnahmen der Landesregierung Rheinland-Pfalz zur Umsetzung der Energiewende. Im Anschluss standen zwei weitere Vorträge auf dem Programm: Bernd Kappenstein stellte die Aktivitäten zur Entwicklung der Metropolregion Rhein-Neckar als Modellregion des Wasserstoffs und Nick Stowasser (Energieagentur Rheinland-Pfalz) das Projekt „100 Energieeffizienzkommunen“ vor. Zum Schluss hatten die Teilnehmer Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch.

zurück zu Neuigkeiten