Verbandsgemeinde Jockgrim
Hatzenbühl - Jockgrim - Neupotz - Rheinzabern

10 Jahre Wunschbaum für die Bewohnerinnen und Bewohner der AWO-Seniorenhäuser in Jockgrim

Ausflug der Bewohnerinnen und Bewohner zur Verbandsgemeindeverwaltung

Aktuelle Geschenkeliste

Am 20.11.2019 übergaben die Bewohnerinnen und Bewohner der AWO Seniorenhäuser in Jockgrim zusammen mit Einrichtungsleiter Joachim Grabe, Petra Pfadt (Leitung Soziale Betreuung) und Kai Nees und Steffen Singer (Pflegedienstleitung) ihre Wunschsterne an Bürgermeister Karl Dieter Wünstel. Auf 143 Sternen sind Wünsche festgehalten, die jeder, der den Senioren eine Weihnachtsfreude bereiten möchte, vom Wunschbaum im Foyer der Verbandsgemeindeverwaltung „pflücken“ kann.
Dieses Jahr findet die gemeinsame Aktion der Verbandsgemeinde Jockgrim mit den AWO Seniorenhäusern zum zehnten Mal statt. Ebenfalls traditionell ist die Übergabe der Geschenke beim „Dank Café“ am 17. Dezember im Lina-Sommer Haus, Buchstraße 15.

Bürgermeister Wünstel nahm gerne die Körbe mit den Sternen entgegen und hofft, dass wieder alle Wünsche erfüllt werden können.
Den Ausflug in die Verbandsgemeindeverwaltung nutzten die Senioren auch zu Fragen, insbesondere zu anstehenden Straßenbaumaßnahmen. Wünstel informierte zu den aktuellen und geplanten Baumaßnahmen mit den damit verbundenen Kosten. Trotz der teilweise hohen Investitionen sei er jedoch froh, über jede Maßnahme, die realisiert werden könne. Sorge bereite ihm die den Gemeinden von Bund und Land zugewiesen weiteren Aufgaben, welche mit den zur Verfügung stehenden Mitteln schwer zu bewältigen sind. Die Senioren zeigten sich sehr interessiert und auch überrascht über die ihnen genannten Zahlen.

Ein Korb voller Wunschsterne für Bürgermeister Karl Dieter Wünstel

Die Geschenke können bis Donnerstag, 12. Dezember, an der Rezeption des „Lina Sommer Haus“, Buchstraße 15, in Jockgrim abgegeben werden. Ein „P“ auf dem jeweiligen Stern zeigt an, welches Geschenk persönlich überreicht werden kann. Die Übergabe an die Bewohnerin oder den Bewohner kann im Rahmen des Dankcafés am 17. Dezember stattfinden. Natürlich kann die Übergabe auch individuell vereinbart werden. Wenn sich gar kein Termin findet, können auch solche Geschenke an der Rezeption des Lina-Sommer-Hauses abgeben werden.

Die Wunschliste ist veröffentlicht auf der Webseite der Verbandsgemeinde Jockgrim (www.vg-jockgrim.de). Informationen über die verbliebenen Wunschsterne erhalten Sie auch an der Infozentrale der Verbandsgemeindeverwaltung unter der Telefonnummer 07271 599 0