Verbandsgemeinde Jockgrim
Hatzenbühl - Jockgrim - Neupotz - Rheinzabern

Freizeitkarte der Verbandsgemeinde Jockgrim neu aufgelegt

Die grundlegend überarbeitete Karte zeigt die Freizeitmöglichkeiten auf dem Gebiet der Verbandsgemeinde Jockgrim. Beim Layout der beidseitig in hochwertigem Farbdruck hergestellten Karte, welches von der Agentur Mauritz aus Jockgrim umgesetzt wurde, wurde auf eine übersichtliche und aufgeräumte Darstellung geachtet. Auf der Rückseite sind die Rad- und Wanderwege im Maßstab 1:20.000 dargestellt. Hier werden auch Gastgeber aus den Bereichen Gastronomie, Beherbergung und Direktvermarkter aufgelistet. Die Vorderseite enthält Informationen zu den vier Ortsgemeinden sowie zu den Museen und Ausstellungen.

Bürgermeister Karl Wünstel freut sich, dass im Jubiläumsjahr 50 Jahre Verbandsgemeinde Jockgrim nun auch die Freizeitkarte neu erscheinen konnte. Insbesondere begrüßte er, dass sich auf den Aufruf im Amtsblatt und auf die direkte Ansprache hin ein großer Teil der Gastgeber wegen eines Brancheneintrags gemeldet hatten. Das gebe der Karte einen entscheidenden Mehrwert. Auch wenn während der letzten Jahre die Nutzung von elektronischen Navigationsgeräten und Apps für Smartphones stark zugenommen habe könne man auf die Herausgabe von Papier nicht gänzlich verzichten; das habe auch die stete Nachfrage nach der Karte in der Vergangenheit bestätigt, so Wünstel.

Die Karte liegt im Außenbereich der Verbandsgemeindeverwaltung (Fenster des Bürgerbüros) aus. Sie wird an Neubürgerinnen und Neubürger bei der Anmeldung im Bürgerbüro, bei touristischen Anfragen und bei Messen wie beispielweise der Offerta in Karlsruhe oder bei der CMT in Stuttgart verteilt.

zurück zu 50 Jahre