Verbandsgemeinde Jockgrim
Hatzenbühl - Jockgrim - Neupotz - Rheinzabern

Anmeldung

Bei einem Umzug innerhalb Deutschland müssen Sie sich innerhalb von 2 Wochen bei der neuen Meldebehörde anmelden.

Erforderliche Unterlagen:
Für jeden Meldepflichtigen den Personalausweis, Reisepass oder Kinderausweis.
Zusätzlich ist zwingend eine Bestätigung des Wohnungsgebers über den Einzug erforderlich. Ein Mietvertrag/Kaufvertrag reicht hierfür nicht aus.

optional:
Bei Umzügen innerhalb des Landkreises Germersheim bringen Sie bitte auch Ihren Fahrzeugschein mit, damit wir die Anschrift aktualisieren können

Beantragung:
Zur Erfüllung der Meldepflicht genügt die Vorsprache eines volljährigen Haushaltsmitgliedes mit den Unterlagen. Es können auch volljährige Personen per Vollmacht beauftragt werden. Vordrucke stehen unter Formulare zur Verfügung.

Gebühren:
gebührenfrei

Tipp:
Denken Sie daran, Strom, Wasser und Gas rechtzeitig zu kündigen, denn Ihre Zähler müssen abgelesen werden. Auch Ihre Krankenkasse, Ihre Bank, Ihr Telefonanbieter und die GEZ warten auf Ihre neue Anschrift.
Sind Sie Hundebesitzer, denken Sie auch an dessen An- und Abmeldung.

Abmeldung

Wenn Sie einen Wohnsitz aufgeben (z.B. bei Auflösung einer Nebenwohnung) oder bei einem Umzug in das Ausland, müssen Sie sich abmelden.

Ziehen Sie innerhalb Deutschlands um, müssen Sie sich nicht abmelden. Es genügt, wenn Sie sich bei Ihrer neuen Gemeinde anmelden.

KFZ-Scheine

Nach § 27 StVZO müssen die Angaben im Fahrzeugschein den tatsächlichen Verhältnissen entsprechen.
Bei einem Zuzug aus dem Kreisgebiet oder einem Umzug innerhalb der Verbandsgemeinde kann Ihnen das Bürgerbüro die Anschrift im Kfz-Schein berichtigen.

Beantragung: persönlich oder durch geeignete Person

Benötigte Unterlagen:

  • Kfz-Schein
  • Personalausweis / Reisepass

Gebühr: 10,70 €

zurück zu Bürgerbüro

Kontakt

Formulare