Verbandsgemeinde Jockgrim
Hatzenbühl - Jockgrim - Neupotz - Rheinzabern

Kinderreisepass

zum vergrößern, bitte Bild anklicken

Sie möchten mit ihrem Kind ins Ausland verreisen?

Der Kinderreisepass kann für das Kind das richtige Dokument sein. Für eine Reise ins Ausland benötigen Kinder bereits ab der Geburt ein eigenes Reisedokument. Für Kinder unter 12 Jahren kann ein Kinderreisepass beantragt werden. Der Kinderreisepass enthält kein elektronisches Speichermedium (Chip), sodass für die Beantragung keine Fingerabdrücke erfasst werden.

Aber bitte beachten Sie: In einige Länder (z. B. in die USA) kann nur dann visumfrei eingereist werden, wenn der Reisepass ein elektronisches Speichermedium enthält (Chip). Über die konkreten Einreisebestimmungen Ihres Reiselandes und die erforderlichen Ausweisdokumente informieren Sie sich bitte rechtzeitig vor Antritt der Reise. Auskunft dazu geben Ihnen unter anderem die Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes.

Gültigkeitsdauer:

  • Kinderreisepässe sind 6 Jahre, längstens jedoch bis zum 12. Lebensjahr gültig
  • die Gültigkeitsdauer kann um 6 Jahre, jedoch maximal bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres verlängert werden. Voraussetzung hierfür ist, dass die Verlängerung vor Ablauf der Gültigkeit erfolgt. Eine rückwirkende Änderung ist nicht möglich, es muss dann eine Neuausstellung erfolgen.
  • Kinderreisepässe können während der Gültigkeitsdauer aktualisiert (mit einem neuen Lichtbild versehen) werden, auch unabhängig von einer Verlängerung. Ab dem 10. Lebensjahr muss das Kind den Kinderreisepass selbst unterschreiben

Bearbeitungsdauer:

Der Kinderreisepass wird sofort ausgestellt und ausgehändigt.

Voraussetzungen:

  • Das Kind besitzt die deutsche Staatsangehörigkeit
  • Persönliche Vorsprache ist in jedem Fall erforderlich, das Kind muss bei der Antragstellung anwesend sein
  • Der Antrag ist vom gesetzlichen Vertreter zu stellen (bei verheirateten Eltern, beide Elternteile, bei einem alleinerziehenden Elternteil beachten Sie bitte die Angaben zu den erforderlichen Unterlagen)

Erforderliche Unterlagen:

  • Identitätsnachweis des antragsstellenden Kindes; Geburtsurkunde, bei erstmaliger Ausstellung wird um Vorlage gebeten
  • ein aktuelles Lichtbild (biometriefähig) wird bei Ausstellung, sowie bei Verlängerung oder Aktualisierung benötigt
  • Sofern schon ein Kinderreisepass oder ePass ausgestellt wurde, ist dieser bitte mitzubringen
  • Bei einem alleinerziehenden Elternteil: Sorgerechtsbeschluss oder Negativbescheinigung vom Jugendamt 
  • Bei verheirateten Eltern, Einverständniserklärung eines nicht anwesenden gesetzlichen Vertreters. Sind beide Elternteile sorgeberechtigt, nicht voneinander getrennt lebend und ein Elternteil bei der Antragstellung nicht anwesend, muss eine schriftliche Einverständniserklärung des nicht anwesenden Elternteils vorgelegt werden. Dessen Ausweis/Reisepass soll ebenfalls mitgebracht werden.

Kinderreisepassgebühren:

  • Ausstellung Kinderreisepasses: 13,00 Euro
  • Verlängerung mit gleichzeitiger Aktualisierung des Kinderreisepasses: 6,00 Euro
  • Aktualisierung des Kinderreisepasses: 6,00 Euro

zurück zu Dokumente

Kontakt

Formulare

biometrisches Passfoto

zum vergrößern, bitte Bild anklicken