Verbandsgemeinde Jockgrim
Hatzenbühl - Jockgrim - Neupotz - Rheinzabern

Radel ins Museum

Museumsradeln - geführte Radtour mit dem Rheinpark-Guide
Erleben und Genuss verbindet diese Radtour am Tag des offenen Denkmals.
Von Kandel aus führt die Tour nach Rheinzabern zum Terra-Sigillata-Museum, das an diesem Tag zu einer kostenlosen Besichtigung einlädt. Dort findet der offizielle Auftakt zum gleichzeitig stattfindenden Aktionstag „Radel ins Museum“ statt. Landrat Dr. Brechtel schickt die Radler von dort auf den Weg.
 Weiter geht es Richtung Westen zum Wein- und Sektgut Rosenhof in Steinweiler, wo eine kleine Weinprobe und ein herzhaftes Vesper die Teilnehmer(innen) erwartet.
So gestärkt geht es weiter zum Museum in Winden, von wo aus der Weg dann zurück nach Kandel führt. Natürlich nicht, ohne einen Stopp am Eisheisel in Minfeld eingelegt zu haben.
Start: 10 Uhr, Treffpunkt: Bahnhof Kandel am Tourismusbüro, Strecke: ca. 38 km
Preis: 25,- EUR pro Person (enthalten: Begrüßungsschluck, Weinprobe mit 2 Weinen und Vesperteller mit Hausmacher Wurst, Schinken und Käse auf dem Rosenhof)
Teilnehmerzahl begrenzt, Voranmeldung erforderlich.
Weitere Informationen und Anmeldung bei Michael Walter, 07275/9193067, kontakt@walter-touren.de

Schnupperführungen in Germersheim
13-13.45 Uhr: „Das ehemalige Stadttor Weißenburger Tor
14-14.45 Uhr: „Die unterirdischen Festungsanlagen Fronte Lamotte“
Start: Weißenburger Tor, kostenlos
Weitere Informationen und Anmeldung: 07274 960-301/-302/-303 (oder auch noch am Tag selbst im Tourismusbüro im Weißenburger Tor)

Geführte Fahrradtour durch den Auwald „Goldgrund“ bei Maximiliansau
Thema: Urwald, Elefanten, Fiebersumpf - mitreißend, der Rhein. Die Geschichte der Gegend während Warm- und Eiszeiten und was sonst noch so Wald und Menschen widerfahren ist.
Dauer: ca. 2,5 Stunden, Wegstrecke ca. 8 km, Treffpunkt: 14 Uhr am Friedhof-Parkplatz in Goldgrundstr. in Maximiliansau, Anmeldung: 06323/988002. Die Teilnahme ist kostenlos, eine freiwillige Spende nimmt FoKuS e.V. aber gerne entgegen.

Geführte Wanderung mit dem Rheinpark Guide: „Sumpfschildkröte ohne Grenzen“
Das dt.-franz. Interreg-Projekt zur Wiederansiedelung der Europäischen Sumpfschildkröte dient der nachhaltigen Verbesserung der Biotop- und Vernetzungssituation in den Lauterniederungen und Neuburger Altrheine. Der Pamina-Rheinparkguide stellt die „Schirmherrin“ vor und erläutert die positiven Aspekte der Renaturierung der bemerkenswerten Rheinauen-Landschaft. Treffpunkt: Informationspavillon am Mittelgrundweg (Nähe Grillhütte) in Neuburg a. Rh., Wegstrecke: ca. 2,4 km, Start: 10 Uhr,
Dauer: ca. 2 Std. Anmeldung: Ingo Hammann, 07273/935122
Die Teilnahme ist kostenlos

Fahrradexkursion Queichlinie
Die ehemalige Verteidigungslinie zwischen Landau und Hördt wurde im Österreichischen Erbfolgekrieg (18. Jh.) von den Franzosen als Verteidigungslinie mit Wällen und Schanzen entlang von Queich (Nebefluss des Rheins) und Spiegelbach ausgebaut. Mit entsprechenden Vorrichtungen wurde das Wasser im Bedarfsfall gestaut und die Flächen davor somit unpassierbar. In Bellheim wurde eine der ehemaligen Schanzen archäologisch ergraben und rekonstruiert. Die Queichlinie ist Teil des Oberrheinischen Festungserbes. Die Exkursion führt entlang des Verlaufs der ehemaligen Linie. Unter fachkundiger Anleitung werden den Radler*innen noch erkennbare Reste der Befestigungsanlage aufgezeigt und damit die Geschichte anschaulich erklärt.
Die Strecke führt teilweise innerorts aber auch auf teilweise unbefestigten Wald- und Flurwegen. Empfohlen wird ein geländegängiges Rad (ggf. mit E-Unterstützung). Es ist ein Erfrischungsstopp im "Alten Sägewerk/ Mittelmühle" mit der restaurierten Schanze in Bellheim geplant. Bitte trotzdem für ausreichend Flüssigkeit und Verpflegung sorgen. Den Rückweg müssen die Teilnehmer*innen bitte selber planen.
Start: 10 Uhr am Ortsausgang Hördt (Wörtherstr.) Richtung Sondernheim und, Ende gegen 16 Uhr nach ca. 24 km in Landau an der Stadtbibliothek
Weitere Informationen und Anmeldung bei Tourismus@vg-bellheim.de, Tel. 07272/7008-103, Infos: kontakt@kulturverein-bellheim.de

Führungen auf dem Tabakrundweg Hatzenbühl
Parkplatz am Rathaus, Saint-Martin-Belle-Roche-Platz 11, 14 und 16 Uhr: Führung mit Erläuterungen über das Vegetationsjahr des Tabaks
Infos/Anmeldung: tabakfuehrung@hatzenbuehl.de


Programm Museen:

Germersheim:

Atelier und Skulpturen-Museum Prof. Deutsch
Stadtpark Fronte Lamotte, Ritter-von-Reichel-Str.

Ausstellungsraum im Weißenburger Tor
Im Besucherzentrum Weißenburger Tor, Paradeplatz 10
Ständige Ausstellung „Festungsgeschichten“

Deutsches Straßenmuseum
Im Zeughaus
Kurzführung mit einem Themenschwerpunkt um 15 Uhr & 16 Uhr


Bellheim:

Altes Sägewerk Mittelmühle
Mittelmühlstr. 7a
Ausstellung: Archäologische Funde in und um Bellheim.  
13 Uhr:„Geschichte der Queichlinie“ - Vortrag von Hermann-Josef Schwab, Übergabe der neuen Infotafel
14 - 14.30 Uhr: „Schatzsuche für Kids“
Führungen: „Was Steine erzählen können“ mit Zugang zum denkmalgeschützten Wasserbau


Rheinzabern:

Ausstellung „Leben und Arbeiten früher“
Rappengasse 14, Führungen durch Hof und Ausstellung


Terra-Sigillata-Museum
Hauptstr. 35
Ganztägige Aktionen:
Schola Romana : Römische Schule zum Mitmachen, 11-17 Uhr
Römische Gaumenfreuden: Essen und Trinken nach römischen Rezepten

Was uns Hausinschriften verraten: Historischer Rundgang durch Rheinzabern, Treffpunkt um 14 Uhr am Museum

Führung bei den Brennöfen am Kindergarten (Faustinastraße) um 13 Uhr, 14 Uhr, 15 Uhr und 16 Uhr

Jockgrim:

Ziegeleimuseum
Untere Buchstr. 22a

Zehnthaus Jockgrim
Ludwigstr. 26


Winden:

Heimatmuseum
Hauptstraße/Schwanenpassage
„Ortsgeschichte im gläsernen Museum“


Minfeld:

Private Motorradsammlung Scholl
Eichstr. 13
Ausstellung historischer Motorräder, Führungen bei Bedarf alle 60 Minuten, Eisheisel ab 13 Uhr geöffnet
Wörth-Büchelberg:

Heimatmuseum Laurentiushof
Dorfbrunnenstr. 34
Bratwürste, Kaffee und Kuchen


Neuburg:

Rheinauemuseum
Hauptstr. 50
Historische Rheinkarten, Bilder und Filmvorführungen, Mittagstisch, Kaffee und Kuchen

Schifffahrtmuseum
Restaurant Lautermuschel, Bruchloch 2

 Berg/Neulauterburg:

Zollpavillon

 

Museen der Südlichen Weinstraße:

Bornheim:

Rheinland-Pfälzisches Storchenzentrum
Kirchstr. 1
Spiele, Rätsel, Puzzle rund um den Storch für Kinder; Ausstellungen: Lebensweise des Weißstorches, Lebensraum von Schwarz- und Weißstorch, Mythos Storch / Kaffee und Kuchen, alkoholfreie Getränke /Fahrradcodierungsaktion durch den ADFC


Bad Bergzabern:

Westwallmuseum
Kurfürstenstr. 2
Besucher, die mit dem Rad kommen, erhalten freien Eintritt  


Rohrbach:

Dorfmuseum „Pfiesterhaus“
Hauptstr. 11
Vorführung in der Seilerei bei einem Glas Wein; Kaffee und selbstgebackener Kuchen


Herxheim:

Museum
Untere Hauptstr. 153
Freier Eintritt in die Dauerausstellungen zur Jungsteinzeit und Kulturgeschichte, sowie in die Sonderausstellung „Taschentücher – Trost & Tränen im Quadrat“


Kapsweyer:

Fifty’s – Das 50er Jahre Lifestyle-Museum
Hauptstr. 14
Speisen und Getränken im Museumsgarten, Live-Musik mit Rock'n'Roll-Band, Oldtimer-Schau,
50/60/70er-Jahre-Flohmarkt im Museumshof