Verbandsgemeinde Jockgrim
Hatzenbühl - Jockgrim - Neupotz - Rheinzabern

Unternehmensbesuch bei der Kleinen Goldschmiede in Hatzenbühl

Die Kleine Goldschmiede ist überregional bekannt.

v. li. Verena Kohn, Bürgermeister Uwe Schwind

 


   
      

September 2013 - Im Rahmen seiner Besuchsreihe bei Unternehmen der Verbandsgemeinde Jockgrim war Bürgermeister Uwe Schwind dieses Mal zu Besuch in der in der Kleinen Goldschmiede in Hatzenbühl. Das schmucke Juweliergeschäft wird seit 7 Jahren erfolgreich von Goldschmiedin Verena Kohn geführt. Ihr Handwerk hat sie in der bekannten Goldschmiedeschule von Pforzheim gelernt. Unterstützt wird sie im Verkauf von der Juwelierfachkauffrau Kerstin Frank.

Neben einem umfangreichen Sortiment an stilvollem Schmuck im Verkauf können die Kunden der Kleinen Goldschmiede bei Verena Kohn entsprechend ihrer ganz persönlichen Vorstellungen einzigartige Schmuckstücke anfertigen lassen. Beschädigte Lieblingsstücke werden darüber hinaus direkt aus Goldschmiedehand fachmännisch aufgearbeitet. Nicht umsonst kann Die Kleine Goldschmiede auf einen Kundenkreis vertrauen, der weit über die Südpfalz hinaus reicht: ihre Kunden kommen beispielsweise aus Darmstadt oder sogar aus München direkt nach Hatzenbühl. Dabei findet die zeitlos schöne Trauringkollektion besondere Aufmerksamkeit bei den Kunden der Goldschmiedin, die ihr Geschäft mit viel Herzblut betreibt.

Als Frank Wünstel aus Hatzenbühl vor 19 Jahren Frank’s Schmuckstübchen quasi im Hinterhof des heutigen Ladengeschäftes eröffnete konnte sich niemand wirklich vorstellen, dass in Hatzenbühl ohne weitere Einzelhandelsinfrastruktur ein Schmuckgeschäft dauerhaft existieren könnte. Fünf Jahre später stellte er Verena Kohn ein, die das Geschäft dann auch übernahm als er sich zur Ruhe setzte.

Bürgermeister Schwind stellte fest, wie abwechslungsreich der Beruf des Goldschmieds doch sei. Neben den kreativen Fähigkeiten sei das filigrane und akribische Arbeiten mit wertvollsten Materialien eine große Herausforderung für dieses alte Kunsthandwerk. Auch von den Sicherheitsmaßnahmen, die in einem Laden dieser Art als Schutz ergriffen werden müssen, zeigte er sich beeindruckt. Schwind zollte Verena Kohn besonderen Respekt dafür zu, dass sie es geschafft hat, das Schmuckstübchen von Frank Wünstel als Kleine Goldschmiede überregional zu etablieren.

zurück zu Unternehmensbesuche

zurück zu Neuigkeiten

Kontakt

  • Die Kleine Goldschmiede
  • Luitpoldstraße 70
  • 76770 Hatzenbühl
  • Tel. (07275) 95 09 6
  •  
  • E-Mail
  •  
  • Webseite