Verbandsgemeinde Jockgrim
Hatzenbühl - Jockgrim - Neupotz - Rheinzabern

v.l.n.r.: Dagmar Vielsäcker, Bürgermeister Karl Dieter Wünstel, Joachim Keiber, Gaby Kohlhepp, Rolf Güssow

Auf 25 Jahre Beschäftigung im öffentlichen Dienst kann Dagmar Vielsäcker aus Rheinzabern zurückblicken. Bürgermeister Karl Dieter Wünstel bedankte sich im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Beisein von Rolf Güssow (Vorsitzender des Personalrats), Joachim Keiber (Abteilungsleiter Finanzabteilung und Verbandsgemeindewerke) und Gaby Kohlhepp (Personalreferentin) für ihre langjährige Arbeit zum Wohle der Allgemeinheit. Nach Abschluss ihrer Ausbildung zur Bankkauffrau bei der Sparkasse Germersheim-Kandel im Jahr 1996 wurde sie dort übernommen und war in verschiedenen Geschäftsstellen als Sachbearbeiterin und Servicekraft zuletzt im Marktservice Wertpapiere tätig.

Im Dezember 2016 setzte sie ihre berufliche Laufbahn in der Kasse der Verbandsgemeindeverwaltung fort. Von 2017 bis 2019 absolvierte die verheiratete Mutter eines Sohnes den zweijährigen Angestellten Lehrgang I mit erfolgreichem Abschluss.
„Wir freuen uns, dass Dagmar Vielsäcker die Verbandsgemeindekasse seit 3 Jahren verstärkt. Als gelernte Bankkauffrau passt sie gut in das Team der Finanzabteilung. Meine Hochachtung hat sie dafür, dass sie nebenher bereit war das notwendige Verwaltungswissen durch den Angestelltenlehrgang 1 zu erwerben.“, betont Bürgermeister Karl Dieter Wünstel.

zurück zu Neuigkeiten