Verbandsgemeinde Jockgrim
Hatzenbühl - Jockgrim - Neupotz - Rheinzabern

Feuerwehrehrenzeichen in Bronze verliehen

vorne v.l.n.r.: Christoph Buttweiler (1. Kreisbeigeordneter), Bürgermeister Karl Dieter Wünstel, Philipp Spandl, David Kupper, Simon Heid, Stephan Reis (Wehrleiter), Alexander Scharf (stellv. Wehrleiter)

hinten v.l.n.r: Otto Rieder und Manfred Steiner (beide stellv. Wehrführer der FFW Rheinzabern), Jens Kiekebusch (Wehrführer FFW Jockgrim)

Für die 15-jährige aktive und pflichttreue Tätigkeit bei der Feuerwehr zeichnete Bürgermeister Karl Dieter Wünstel zusammen mit dem Ersten Kreisbeigeordneten Christoph Buttweiler und Wehrführer Stephan Reis im Auftrag von Innenminister Roger Lewentz drei verdiente Feuerwehrmänner der Feuerwehr Rheinzabern aus. Die Ehrenzeichen wurden anlässlich einer kleinen Feierstunde in der Verbandsgemeindeverwaltung an Simon Heid, David Kupper und Philipp Spandl überreicht. Mit dabei waren auch Alexander Scharf (stellv. Wehrleiter), Otto Rieder und Manfred Steiner (beides stellv. Wehrführer der FFW Rheinzabern) sowie Jens Kiekebusch (Wehrführer FFW Jockgrim).

Bürgermeister Karl Dieter Wünstel bedankte sich stellvertretend für die Anwesenden für den langjährigen, ehrenamtlichen Einsatz für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger.  Er wünschte ihnen viel Erfolg bei den Einsätzen, dass sie immer unversehrt von dort zurückkehren und, dass sie weiterhin Freude an der Gemeinschaft haben.

zurück zu Neuigkeiten