Verbandsgemeinde Jockgrim
Hatzenbühl - Jockgrim - Neupotz - Rheinzabern

Erste gleichgeschlechtliche Ehe in der Verbandsgemeinde Jockgrim

Foto: Peter Hamburger (li.) und Roland Häfele (re.) haben vor dem Standesamt Jockgrim die erste gleichgeschlechtliche Ehe geschlossen. 

November 2017 - Seit 1. Oktober 2017 darf die Ehe zwischen gleichgeschlechtlichen Partnern geschlossen werden. Bislang hatten homosexuelle Paare zwar die Möglichkeit, eine Lebenspartnerschaft eintragen zu lassen. Es bestanden aber immer noch deutliche Unterschiede im Vergleich zur Ehe. Am 18. November 2017 wurde die erste Ehe zwischen gleichgeschlechtlichen Partnern in der Verbandsgemeinde Jockgrim geschlossen: Peter Hamburger und Roland Häfele aus Rheinzabern gaben sich vor dem Standesbeamten Stefano Tedesco im Trauturm von Jockgrim das Jawort. Im Jahr 2009 ließen sie hier bereits die Lebenspartnerschaft eintragen.

33 Jahre lang mussten der 59-jährige Industriekaufmann Peter Hamburger und der 73-jährige Postbeamte im Ruhestand Roland Häfele auf diesen Tag warten. Liebe, Zuneigung, Vertrauen und Verantwortung für den Partner und die Gesellschaft ist für Beide die Basis ihrer langjährigen Partnerschaft. Das „Coming out“ sei vor 33 Jahren sicher nicht leicht gewesen. Man habe den Menschen aber die notwendige Zeit gegeben, sich daran zu gewöhnen und sei mit diesem Kurs gut gefahren.