Verbandsgemeinde Jockgrim
Hatzenbühl - Jockgrim - Neupotz - Rheinzabern

Restaurant Zur Krone aus Neupotz gewinnt den Jurypreis beim Wettbewerb „So schmeckt die Südpfalz“

April 2018 - Das gastfreundliche Neupotz hat auf ein Neues seinen Ruf als Schlemmer- und Genussdorf unter Beweis gestellt: bei zwei von drei Wettbewerben „So schmeckt die Südpfalz“ ging der begehrte Preis der Fachjury nach Neupotz. Nach dem der Gasthof Zum Lamm beim vorherigen Wettbewerb die Fachjury beim Thema „Apfel“ für sich gewinnen konnte ging der der Preis in der Kategorie „Restaurant“ im diesem Jahr beim Thema „Kraut und Rüben“ an das Restaurant Zur Krone in Neupotz. Die moderne Küche von Faycal Bettioui überzeugte die Jury mit einem besonders eleganten, fein gewürzten und bestens abgestimmten Menü – eine Steigerung nach dem tollen Einstieg als Geheimtipp beim Thema „Apfel“. Hinter dem Restaurant Kapeller Hopfestubb und dem Kosterstüb’l Eußerthal belegte die Krone darüber hinaus noch den dritten Platz beim Publikumspreis.

Der Wettbewerb „So schmeckt die Südpfalz“ wird seit drei Jahren von den Tourismusvereinen Südpfalz Tourismus Landkreis Germersheim und Südliche Weinstraße mit wechselnden Schwerpunkten organisiert. Begleitend zum Wettbewerb ist beim Knecht Verlag, Landau, das Buch „Südpfalz-Küche – Kraut- und Rüben“ veröffentlicht worden. Die Leserinnen und Leser finden ausgewählte Rezepte der köstlichen Wettbewerbsmenüs zum Nachkochen und Genießen. Erhältlich ist das Buch für 12,99 Euro im ausgewählten Buchhandel und bei den Tourismusbüros Südpfalz-Tourismus in Germersheim und Südliche Weinstraße in Landau. Mehr Info: www.suedpfalz-tourismus.de